Feuer: Rolli-Fahrerin gerettet

(06.04.2016) Dramatischer Einsatz für die Feuerwehr in Steyregg in Oberösterreich. Im Badezimmer einer Wohnung beginnt es zu brennen. Innerhalb kürzester Zeit ist die gesamte Wohnung verqualmt. Und die Bewohnerin ist eine 85-jährige Rollstuhlfahrerin, sagt Jasmin Gaderer von der Oberösterreich Krone:
„Die Frau konnte sich natürlich nicht selbst befreien und war in großer Gefahr. Ein Atemschutztrupp ist schließlich in die Wohnung eingedrungen. Die Frau wurde gerettet. Sie hat eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten, ist aber ansonsten wohlauf.“

Lies die ganze Story heute in der Oberösterreich Krone oder auf krone.at

Doping-Sperre wegen Sex?

Interessante Theorie

Rakete trifft fast Botschaft

Mitarbeiter in Sicherheit

Tiefststand seit Oktober!

Weiter positiver Trend

China landet auf Mars

Nächster Meilenstein

Ausgangssperren enden

Nach über sechs Monaten

Nicht alle Impfstoffe gültig!

Test trotz Impfung!

Katze springt aus 5.Stock!

Heftiges Video!

Zwei F-1 Rennen in Spielberg

Als Türkei-Ersatz