Feuerteufel in Telfs

Schon wieder Auto abgebrannt

(20.11.2020) Große Aufregung in Telfs – schon wieder hat der irre Feuerteufel zugeschlagen. Erst letzte Woche hat ein Unbekannter ein Auto in einem Carport angezündet. Der Wagen ist völlig ausgebrannt. Jetzt hat wohl derselbe Täter auch ein geparktes Auto an einer Böschung in Brand gesetzt. Auch dieser PKW ist völlig ausgebrannt.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Brandermittlungen haben ergeben, dass der Täter wieder am rechten Vorderreifen einen Brandbeschleuniger angebracht und das Rad angezündet hat. Die Angst in Telfs ist groß, denn niemand weiß, ob und wann der Täter wieder zuschlägt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Haustiere zu Xmas? Nein!

Lockdown sorgt für Boom

Nachtgastro ist enttäuscht

Keine Perspektive

Spontane Übernachtungsparty

Eingeschneit in IKEA-Filiale

Impfpflicht: ELGA-Abmeldeflut

Es bringt aber nichts!

Pornos auf dem Schulhof

Altersbeschränkungen gefordert

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray