Feuerwerk explodiert in Menge

Zwei Tote in Frankreich

(15.07.2022) Bei einem außer Kontrolle geratenen Feuerwerk im Westen Frankreichs sind einem Medienbericht zufolge zwei Geschwister im Alter von 8 und 25 Jahren ums Leben gekommen. Zudem sei eine dritte Person schwer verletzt worden, als Feuerwerkskörper am späten Donnerstagabend in einer Menge aus Schaulustigen explodierten, berichtete der Sender France 3 Pays de la Loire.

In anderen Medienberichten wurde das Alter der beiden mit 7 beziehungsweise 24 Jahren angegeben und die verletzte Person als Mitglied derselben Familie bezeichnet.

Der Vorfall ereignete sich in der Ortschaft Cholet im Département Maine-et-Loire, wo in der Nacht zum Freitag wie im Rest Frankreichs ein historisches Datum gefeiert wurde: Am 14. Juli erinnert das Land an den Sturm auf die Bastille im Jahr 1789, der als symbolischer Beginn der Französischen Revolution betrachtet wird.

(APA/CD)

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat