Fiaker schlägt auf Pferd ein

Tier liegt hilflos am Boden

(26.01.2023) Ein Fiakerfahrer schlägt auf ein hilflos am Boden liegendes Pferd ein! Es sind unfassbare Szenen, die der Verein gegen Tierfabriken nun veröffentlicht hat. Am vergangenen Wochenende ist ein Fiaker-Pferd in der Wiener Innenstadt auf der glatten Fahrbahn ausgerutscht. Das Tier hat aus eigener Kraft nicht aufstehen können. Während der Kutscher selbst einfach ratlos sitzengeblieben ist, hat ein hinzugekommener Fiakerfahrer das Pferd geschlagen, um es zum Aufstehen zu bringen.

Georg Prinz vom VGT:

"Es braucht endlich ein Fiaker-Verbot in Österreich. Dieses Video zeigt, dass der Fiaker keinerlei Tierliebe und keinerlei Ausbildung für den richtigen Umgang mit Pferden hat. Wer Pferde liebt, der würde sie nicht so behandeln und sie auch gar nicht dieser Gefahr aussetzen. Es ist in der Stadt laut und rutschig, im Sommer brütend heiß - Schluss damit!"

(mc)

Nachwuchstalent (9) stirbt!

Tödliches Superbike Training

Ufo oder Scherz?

Der Kronehit Fakecheck

Beschwerden bei Hitzewelle

Österreicher:innen leiden

Sex im Flieger

Pärchen verhaftet

EM: Serbien droht mit Ausstieg

Hassparolen bei Match!

Vater (34) dreht durch

Kinder und Frau angegriffen

Lionel Richie hat Geburtstag

"Hello"-Star wird 75

BGLD: Bub (7) reanimiert!

Unfall im Freibad!