Fidget Spinner: Wofür ist er gut?

(22.05.2017) Eigentlich wurde der „Fidget Spinner“ für Menschen mit Konzentrationsstörungen erfunden. Er soll vor allem hyperaktiven Kids helfen. Weil das Spielen mit dem Gerät auch Stress abbaut, ist es sowieso für jeden geeignet, denn es soll eine beruhigende Wirkung haben. Also, wenn du im Büro oder der Schule kurz vorm Explodieren bist, sollst du dich durch das Kreisel eher wieder beruhigen. Es wird auch behauptet, dass es sogar einen therapeutischen Nutzen hat - Hersteller behaupten, dass Kindern mit Autismus geholfen werden kann.

Scroll runter, da steht mehr!

Wissenschaftlich ist dies nicht bestätigt. Süchtig werden Kinder weltweit trotzdem nach dem kleinen Taschenspielzeug. YouTube explodiert mit Videos und Tutorials zu dem Kreisel. Alle versuchen, den Spinner zum Fliegen zu bringen. Das sieht richtig cool aus, ist aber auch verdammt schwierig. Vielleicht sind die Dinger deswegen schon verboten…

Verbot der Fidget Spinner auch bei uns? Klick hier weiter für die Info!

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer