Fieser Denkzettel für Einbrecher

pfefferspray 611

(10.07.2015) Wow, diese Steirerin hat einem Einbrecher einen echten Denkzettel verpasst. In Fischbach im Bezirk Weiz erwischt die 65-Jährige den Kriminellen beim Einbruch in ihr Schlafzimmer. Sie zögert nicht lange und verpasst ihm mitten ins Gesicht eine kräftige Ladung Pfefferspray. Völlig blind und wild schreiend taumelt der Einbrecher durchs Haus und verirrt sich dabei in den Keller.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Als er gemerkt hat, dass er von dort nicht hinaus kommt, ist er wieder die Treppe hochgetaumelt. Die Steirerin hat ihm daraufhin gleich noch eine Ladung Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Irgendwann hat er dann doch die Haustür gefunden, ist in den Fluchtwagen seines Komplizen gesprungen und geflüchtet.“

Eine Fahndung nach den Männern ist bisher erfolglos geblieben.

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö