Filmreifer Einbruch in Handyshop

(12.12.2018) Filmreifer Einbruch in einen Handyshop im steirischen Bezirk Deutschlandsberg! Unbekannte haben sich allen Überwachungskameras im toten Winkel genähert und diese abgeklebt. Dann haben sie zwei Ziegelmauern aufgestemmt und sind so in den Tresorraum gekommen. Von dort haben sie hunderte Smartphones im Gesamtwert von mehr als einer halben Million Euro geklaut.

Die Ermittler stehen vor einem Rätsel, sagt Manfred Niederl von der Steirerkrone:

“Es kann sich niemand erklären, wie die Alarmanlage außer Betrieb gesetzt worden ist. Die hat nämlich, als man den Einbruch entdeckt hat, einwandfrei funktioniert. Möglicherweise haben die Täter Störsender verwendet.“

Aus für Maskenpflicht in Öffis!

Erstes Bundesland in D.!

D: Kinderporno-Plattform

Hohe Haftstrafen für Betreiber

Gegen Schengenraum-Erweiterung

Österreich als einziges Land

Mann aus Ausgrabung gerettet!

Wien: 5 Meter abgestürzt!

Immer mehr Unis besetzt!

Von Klimaktivisten

Kinderstationen an der Grenze

RS-Virus: Spitäler voll

Kirstie Alley (71) gestorben!

US-Schauspielerin hatte Krebs

Sex nur in Ehe erlaubt!

Indonesien mit neuem Gesetz!