Filmreifer Einbruch in Handyshop

Iphone X

Filmreifer Einbruch in einen Handyshop im steirischen Bezirk Deutschlandsberg! Unbekannte haben sich allen Überwachungskameras im toten Winkel genähert und diese abgeklebt. Dann haben sie zwei Ziegelmauern aufgestemmt und sind so in den Tresorraum gekommen. Von dort haben sie hunderte Smartphones im Gesamtwert von mehr als einer halben Million Euro geklaut.

Die Ermittler stehen vor einem Rätsel, sagt Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Es kann sich niemand erklären, wie die Alarmanlage außer Betrieb gesetzt worden ist. Die hat nämlich, als man den Einbruch entdeckt hat, einwandfrei funktioniert. Möglicherweise haben die Täter Störsender verwendet.“

Bierflasche mit Bim geöffnet

Video aus Deutschland geht viral

Wien: Geisterfahrt gefilmt

Inder auf der A22 gestoppt

Abriss wegen Bettwanzen?

Villacher Internat zittert

Verarsche deinen Partner!

für eine erfolgreiche Beziehung

#10yearchallenge: Spionage?

Ideal für Gesichtserkennung

Neue Funktion bei Google Maps

Lang erwartetes Feature