Finger bei Treppensturz verloren!

(26.09.2018) Schrecklicher Unfall in Oberösterreich! Ein 46-jähriger Mann aus Ranshofen im Bezirk Braunau ruft bei der Polizei an und sagt, dass er wohl die Stiegen runtergefallen sei. Er könne sich daran zwar nicht erinnern, aber es fehle ihm ein Finger und er sei unterhalb der Stiege wieder zu sich gekommen. Die Polizei hat sofort die Rettung alarmiert und ist zum Haus des 46-Jährigen gefahren.

Jürgen Pachner von der Oberösterreich Krone:
"Die Polizisten haben dann den Finger im zweiten Stock gefunden. Er ist im Geländer gesteckt! Offenbar hat sich der Mann beim Versuch sich festzuhalten den kleinen Fingern eingeklemmt und ist dann heruntergestürzt. Der Verletzte wurde gemeinsam mit seinem abgetrennten Finger ins Krankenhaus gebracht. Leider konnte der aber nicht mehr angenäht werden."

Die ganze Story liest du in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Nach teuerster Scheidung

Bezos-Ex trennt sich wieder

Wegen "Geschäft" ihres Hundes

Frauchen landet im Spital

Schauspiel-Debüt für Pizzera

Mit seiner Verlobten V. Huber

Leonie: Prozesstag 3

Toxisch-letale Menge MDA

Mehr als 12k Neuinfektionen

Corona: Spitäler füllen sich

Job: Vernunft vs Leidenschaft

Wie hat man mehr Erfolg?

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik