Finger-Knacken: Was passiert da?

(23.03.2015) Die einen machen es permanent, die anderen bekommen schon beim Gedanken daran Gänsehaut. Die Rede ist vom Finger-Knacken. Ein neues Internet-Video erklärt nun ganz genau, was dabei im Körper passiert.

Seit ewig gibt es Diskussionen, ob das Knacken die Finger und Hände schädigt. Ein Arzt aus den USA hat deswegen einen Selbstversuch gewagt. Der Mediziner hat 60 Jahre lang die Finger an nur einer Hand knacken lassen. Das Ergebnis: Auch nach sechs Jahrzehnten sind beide Hände gleich funktionstüchtig.

Auch heimische Experten beruhigen die Finger-Knacker. Orthopäde Eduard Lanz:
“Es ist überhaupt nicht gefährlich. Das Geräusch wird durch ein Vakuum-Phänomen in den Fingergelenken ausgelöst. Also es krachen nicht die Knochen selbst. Man sollte das sogar hin und wieder machen. Es sollte allerdings nicht zum Tick werden.“

Fucking benennt sich um

Zu viele Witze

Mann packt Radarbox ein

zu schnell unterwegs

228.000 Infizierte in Österreich

Mitte November

Xmas: 2/3 wollen normal feiern

Das ergibt Umfrage

Corona: Wien testet Bevölkerung

von 2. bis 13. Dezember

Corona-Patient: Letztes Bild

Video-Appell von Arzt

Schuppenbrand in Wr. Neustadt

Hündin Nala schlägt Alarm

5526 Corona-Neuinfektionen

106 weitere Todesfälle