Flug startet 1 Monat zu früh

Landung verweigert

(25.05.2020) Es war der erste Flug der Saison und dann das! Am Samstagmorgen startet ein Airbus A320 von Eurowings in Düsseldorf Richtung Olbia. Die Passagiere hoffen, nach der Corona-Pause endlich ein paar Tage auf Sardinien entspannen zu können. Zu früh gefreut: Der Eurowings Maschine wird die Landung in Sardinien verweigert. Der Grund mehr als kurios: Die Insel lässt Auslandsflüge erst Ende Juni wieder zu. Das hat die Airline einfach übersehen.

Internationale Flüge nach Sardinien sind erst wieder ab dem 24. Juni erlaubt. Eurowings war also einen ganzen Monat zu früh in Olbia.

Zum Fehler sei es aufgrund eines «Missverständnisses bei der Zusammenführung der für den Flug relevanten Informationen» gekommen, erklärt der Sprecher von Eurowings. Man entschuldige sich bei den betroffenen Passagieren für die Unannehmlichkeiten.

(ak)

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert