Flugzeug kehrt wegen Maden um

Ekel-Vorfall an Board

(15.02.2024) Eine unappetitliche Szene spielte sich ab, als Maden aus dem Gepäckfach eines Flugzeugs auf die Passagiere gefallen sind. Die Maden stammten aus einer Tasche mit verdorbenem Fisch. Passagiere wurden auf den nächsten verfügbaren Flug umgebucht.

Die Maschine der US-Fluggesellschaft Delta Airlines musste deshalb umkehren und zurück nach Amsterdam fliegen, wie die niederländische Nachrichtenagentur ANP am Mittwoch berichtete.

In einem Statement, das von US-Medien zitiert wurde, entschuldigte sich die Airline bei den Passagieren dafür, dass ihre Reise wegen eines falsch gepackten Handgepäcks unterbrochen wurde. Das Flugzeug kehrte um und wurde zur Reinigung außer Betrieb genommen. Die Passagiere wurden auf den nächsten verfügbaren Flug umgebucht.

(kg)

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr

Freundschafts-Breakup?

Clinch mit Selena Gomez?

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter