Flying Fox Unfall in Tirol!

Urlauberin ohne Sicherungsseil

(05.08.2022) Eine 30-jährige Deutsche hat sich am Donnerstag auf einem Flying Fox in Maurach (Bezirk Schwaz) schwere Verletzungen zugezogen. Laut Polizeiberichten fuhr die Frau ohne Sicherungsseil über den 50 Meter langen Flying Fox über den Speichersee ab und prallte dadurch ungebremst und aufgrund des Gefälles mit hoher Geschwindigkeit in die an einem Baum angebrachte Matte. Sie wurde mehrere Meter zurückschleudert und war kurzzeitig bewusstlos. Sie wurde in die Klinik geflogen.

Die Frau war Teil einer fünfköpfigen Klettergruppe, die am Donnerstag auf mehreren Klettersteigrouten im Rofangebirge unterwegs gewesen war. Im Anschluss wollten die Kletterer mit dem dort gespannten Flying Fox abfahren. Ein Teil der Gruppe entschied sich laut Polizei dazu, sich mit der mitgebrachten Ausrüstung - Klettergurten und Seilrollen - am Flying Fox einzuhängen und über das Stahlseil abzufahren. Die 30-Jährige fuhr als erste ab. Die Gruppe beobachtete den Unfall und setzte sofort einen Notruf ab.

Coronavirus ausgerottet?

News aus Nordkorea

10-Euro-Flüge sind passé

Ryan-Air

Uneingeschränkte Schulpflicht

für ukrainische Kids

Erster Ort ohne Beleuchtung

Taschenlampe einpacken!

4monatiges Baby geschüttelt

Ermittlungen: Versuchter Mord

Putzmunter und wohlauf!

Seelöwen-Baby in Schönbrunn

20 % mehr Todesfälle im Juli!

Hitze und Corona verantwortlich

Trotz Rekordinflation

Spirituosen werden billiger!