Foto-Checklist 1: Denk nicht nach

(02.05.2016) Licht, Outfit, Haltung, Mimik – unfassbar viele Punkte, an die du in diesem einen kurzen Moment denken solltest. Nämlich dann, wenn der Auslöser gedrückt wird. Aber bitte – mach dich nicht verrückt. Der wichtigste Bestandteil eines guten Fotos ist nach wie vor Natürlichkeit! Wenn du verkrampfst, kann es nicht funktionieren.

Der Trick: Übe Haltungen zuhause vor dem Spiegel. Die kannst du dann im Fall des Falles einfach abrufen. Mit genügend Training wird das ein Kinderspiel! Und du siehst scheinbar spielend leicht einfach perfekt aus.

Alles klar soweit? Dann teile die Story mit deinen Freunden! Dann wird es vielleicht sogar ein perfektes Gruppenfoto…!

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote