Foto-Checklist 1: Denk nicht nach

(02.05.2016) Licht, Outfit, Haltung, Mimik – unfassbar viele Punkte, an die du in diesem einen kurzen Moment denken solltest. Nämlich dann, wenn der Auslöser gedrückt wird. Aber bitte – mach dich nicht verrückt. Der wichtigste Bestandteil eines guten Fotos ist nach wie vor Natürlichkeit! Wenn du verkrampfst, kann es nicht funktionieren.

Der Trick: Übe Haltungen zuhause vor dem Spiegel. Die kannst du dann im Fall des Falles einfach abrufen. Mit genügend Training wird das ein Kinderspiel! Und du siehst scheinbar spielend leicht einfach perfekt aus.

Alles klar soweit? Dann teile die Story mit deinen Freunden! Dann wird es vielleicht sogar ein perfektes Gruppenfoto…!

Oder: Fischsterben

Ursache weiter unklar

Scheidung bei Klitschkos

Nach 26 Jahren Ehe

Katrin Beierl hat Schlaganfall

Bob-Star: "Ich bin raus"

4-Jähriger überrollt

Von Straßenwalze getötet

Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

Explosionen auf der Krim

Russische Badegäste fliehen

11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

Waldbrände in Europa

Rimini, Sizilien, Portugal