Foto mit Kuh endet im Spital

9-Jähriger schwer verletzt

(05.09.2022) Ein Foto mit einer Kuh endet im Spitla! Ein Neunjähriger ist Sonntagmittag bei einer Wanderung in Söll (Bezirk Kufstein) von einer Kuh schwer verletzt worden. Seine Mutter, eine 44-jährige Deutsche, schoss ein Foto ihrer Kinder mit dem Tier, das sich außerhalb des Wanderweges nahe der Hochalm befand. Wie die Polizei berichtete, dürfte die Kuh dann plötzlich und unerwartet ihren Kopf bewegt und den Bub umgestoßen haben. Dieser erlitt eine Armverletzung und wurde in das Krankenhaus Kufstein geflogen.

(mt/apa)

Wien: Fiaker-Zwischenfall

Passanten und Pferde verletzt

Hausdurchsuchung: NS-Material

In FPÖ-Finanzcause

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss