Foto: Polizistin arbeitet im Bikini

(30.07.2016) Polizisten in Zivil im Freibad sorgen für mehr Sicherheit. Das hat eine Polizistin in Schweden bewiesen. Ein Schnappschuss, wie sie im Bikini einen Dieb stellt, macht sie derzeit zum Internetstar. Die Polizistin liegt gerade privat in einem Bad in Stockholm, als sie und drei Freunde Opfer eines Handydiebs werden. Sofort stellt die Polizistin den Dieb – so wie sie eben gerade ist. Der erste Einsatz im Bikini während meiner elf Jahre als Polizistin, schreibt die Beamtin dann selbst auf Instagram.

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch