FOTOS: Flugpassagier wird getasert

(21.08.2015) Völlig eskaliert ist die Lage an Bord einer Easyjet Maschine. Der Flieger wollte gerade von London aus nach Belfast starten, doch es gab riesige Probleme mit einem der Passagier: Der 37-Jährige wollte nicht einsehen, dass seine Männerhandtasche als zweites Gepäckstück zählt und dieses an Bord verboten ist.

Nach extrem heftigen Diskussionen sind dann dutzende Polizisten in das Flugzeug gekommen, haben dem Mann mit einer Taser-Pistole einen Elektroschock versetzt und anschließend abgeführt.

Er soll extrem ausfällig geworden sein und wurde deshalb in eine Psychiatrie überstellt, heißt es von der Polizei. Nach über zwei Stunden Verspätung, konnte die Maschine endlich starten.

Wrabetz neuer Rapid Präsident

Ex-ORF-Chef erhält 87,7%

Auf Tankwaggon geklettert

16-Jähriger in Lebensgefahr

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!