FPÖ klar auf Platz 1

Umfragen-Hoch für Freiheitliche

(11.03.2023) Die FPÖ liegt in der Sonntagsfrage weiterhin klar auf dem ersten Platz. Laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Unique Research für das Nachrichtenmagazin "profil" würden die Freiheitlichen bundesweit derzeit auf 31 Prozent kommen. Die SPÖ wird in dieser Erhebung mit 25 Prozent ausgewiesen, die ÖVP mit 22 Prozent. Die Grünen liegen demnach mit zehn Prozent knapp vor den NEOS mit neun Prozent.

Gegenüber einer gleichlautenden Umfrage des Instituts vom Februar legt die FPÖ um zwei Prozentpunkte zu, die ÖVP wird mit zwei Prozentpunkten weniger ausgewiesen, die SPÖ gewann einen dazu - Grüne und NEOS blieben gleich. Die maximale Schwankungsbreite der Umfrage (800 Teilnehmer, Kombination aus Telefon- und Online-Befragung) beträgt +/- 3,5 Prozent.

Ein etwas andere Bild zeichnet eine aktuelle Umfrage der Lazarsfeld Gesellschaft für "Österreich" (2.000 kumulierte Online-Interviews, maximale Schwankung 2,2 Prozent): Hier verliert die FPÖ gegenüber einer vorangegangenen Erhebung vor rund einem Monat zwei Prozentpunkte auf nunmehr 27 Prozent, mit denen sie aber weiterhin auf Platz eins vor der SPÖ liegt. Die Sozialdemokratie würde demnach aktuell auf 24 Prozent kommen (minus zwei Punkte gegenüber der vorangegangenen Erhebung). Die ÖVP legt um drei Prozentpunkte zu und wird mit 22 Prozent ausgewiesen. Die Grünen kommen auch in dieser Umfrage auf zehn Prozent, die NEOS auf neun. Die hier auch abgefragte Bierpartei wird mit fünf Prozentpunkten angegeben.

(APA/jf)

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Raisi in Lebensgefahr

Iranischer Präsident

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung