Frag die Oma

Kochen mit der TikTok-Oma

(27.02.2024) Ältere Leute können kein Social Media? Von wegen!

Wer auf der Suche nach neuen Rezepten ist, kann leicht auch mal auf Social Media fündig werden. Renate Kaufmann ist sicherlich keine Standard-Oma, die mit jedem technischen Gerät überfordert ist.

Ganz im Gegenteil: Die 68-jährige ist Influencerin. Auf Social Media ist die Seniorin unter dem Namen fragdieoma.blog bekannt. Alleine auf Instagram hat Kaufmann 171 Tausend Follower. In einem schwarzen T-Shirt mit der Aufschrift "Frag die Oma" stellt sich Kaufmann vor die Kamera und dann heißt es "Servus, ihr Lieben" und sie stellt ihre eigenen Rezepte vor. Von Erdnussbutter, Linzertorte oder einem klassischen "Brathendl" - es ist für jeden was dabei.

Auf den Social-Media-Kanälen und auf der Webseite von Renate Kaufmann findet man unterschiedlichste Rezepte und auch andere Inhalte, wie Menü-Pläne oder praktische Haushaltstipps. Auch ein Rezept für einen alt-wiener Apfelstrudel beispielsweise darf nicht fehlen.

Nun heißt es: Selbst ausprobieren! Am Ende der Videos wird immer das genaue Rezept eingeblendet und auf der Webseite sind alle Rezepte gesammelt.

Mahlzeit!

(RN)

Mädchenbande in Wien

Überfall in Wohnung!

Unglaublicher 6-fach-Jackpot!

7 Millionen Euro warten!

Toter Bub in Tirol

Mordanklage gegen Vater

absolute Armut steigt

336.000 Menschen in Ö

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?