Frau (103) überlebt Infektion

im Iran

(18.03.2020) Good News aus dem Iran: Eine 103-jährige Frau hat die Virusinfektion überstanden! Die Patientin ist laut Staatsmedien in der Stadt Semnan rund 180 Kilometer östlich der Hauptstadt Teheran im Krankenhaus behandelt worden. Nachdem sie sich "vollständig erholt" hatte, konnte sie das Krankenhaus wieder verlassen.

Dabei handelt es sich bereits um den zweiten Menschen sehr hohen Alters im Iran, der eine Covid-19-Erkrankung überstanden hat. Demnach hat auch ein 91-jähriger Mann in der Stadt Kerman die durch das neuartige Coronavirus ausgelöste Lungenkrankheit überlebt, obwohl er neben seinem hohen Alter auch noch Bluthochdruck und Asthma hat.

(mt/apa)

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku