Frau (103) überlebt Infektion

im Iran

(18.03.2020) Good News aus dem Iran: Eine 103-jährige Frau hat die Virusinfektion überstanden! Die Patientin ist laut Staatsmedien in der Stadt Semnan rund 180 Kilometer östlich der Hauptstadt Teheran im Krankenhaus behandelt worden. Nachdem sie sich "vollständig erholt" hatte, konnte sie das Krankenhaus wieder verlassen.

Dabei handelt es sich bereits um den zweiten Menschen sehr hohen Alters im Iran, der eine Covid-19-Erkrankung überstanden hat. Demnach hat auch ein 91-jähriger Mann in der Stadt Kerman die durch das neuartige Coronavirus ausgelöste Lungenkrankheit überlebt, obwohl er neben seinem hohen Alter auch noch Bluthochdruck und Asthma hat.

(mt/apa)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes