Frau (103) überlebt Infektion

im Iran

(18.03.2020) Good News aus dem Iran: Eine 103-jährige Frau hat die Virusinfektion überstanden! Die Patientin ist laut Staatsmedien in der Stadt Semnan rund 180 Kilometer östlich der Hauptstadt Teheran im Krankenhaus behandelt worden. Nachdem sie sich "vollständig erholt" hatte, konnte sie das Krankenhaus wieder verlassen.

Dabei handelt es sich bereits um den zweiten Menschen sehr hohen Alters im Iran, der eine Covid-19-Erkrankung überstanden hat. Demnach hat auch ein 91-jähriger Mann in der Stadt Kerman die durch das neuartige Coronavirus ausgelöste Lungenkrankheit überlebt, obwohl er neben seinem hohen Alter auch noch Bluthochdruck und Asthma hat.

(mt/apa)

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag