Frau schreit Räuber in die Flucht

(11.12.2013) Mutig - wenn auch leichtsinnig. Mit einer unglaublichen Reaktion hat eine 47-jährige Kassiererin einen Tankstellenräuber in Wels in die Flucht geschlagen. Der unbekannte Maskierte steht plötzlich in der Tankstelle und bedroht die Angestellte mit einer Pistole. Die Frau schreit den Täter allerdings an und versetzt ihm einen heftigen Stoß. In Panik flüchtet der Räuber. Johann Haginger von der Oberösterreich Krone:

„Eine Fahndung ist erfolglos verlaufen. Die Polizei hofft auf Hinweise. Der Täter soll 25 Jahre oder jünger sein, ist 1,60 bis 1,65 Meter groß. Er ist schlank und spricht oberösterreichischen Dialekt.“

Wrabetz neuer Rapid Präsident

Ex-ORF-Chef erhält 87,7%

Auf Tankwaggon geklettert

16-Jähriger in Lebensgefahr

Tausende Nackte in Sydney

Für tolle Aktion!

St.Pölten: Polizist angeschossen

Täter flüchtig

Sohn überfährt Mutter!

Fatale Verwechslung

Squid-Games-Star angeklagt!

Sexuelle Belästigung

Fahrradboten wollen mehr Geld

2000 Mindestgehalt

"Dick Pics" schicken strafbar?

Ministerium prüft!