Frau aufgeschlitzt, Baby geklaut

(24.11.2015) Ein Grusel-Verbrechen: In den USA hat eine Frau ihre schwangere Freundin aufgeschlitzt, um ihr das Baby zu stehlen. Die Täterin hat davor monatelang Ultraschallbilder hergezeigt und so getan, als sei sie schwanger.

Die Täterin wurde festgenommen und in die Psychiatrie eingeliefert. Die Freundin hat die Attacke nicht überlebt. Glücklicherweise ist aber das Baby wohlauf.

Eine Nachbarin sagt im amerikanischen Fernsehen: „Ich weiß nicht, was ich überhaupt sagen soll. Das ist verrückt. So ein arger Fall war in dieser Straße einfach noch nie. Ich habe vor allem Angst um meine Enkelkinder - auch weil man im Fernsehen immer wieder sieht, was Kindern passieren kann.“

Scheidung bei Klitschkos

Nach 26 Jahren Ehe

Katrin Beierl hat Schlaganfall

Bob-Star: "Ich bin raus"

4-Jähriger überrollt

Von Straßenwalze getötet

Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

Explosionen auf der Krim

Russische Badegäste fliehen

11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

Waldbrände in Europa

Rimini, Sizilien, Portugal

Preisbremse für Gas?

Werner Kogler: "Möglich"