Frau beim Shoppen niedergestochen

(25.03.2016) Schock in Klagenfurt! Eine 66-Jährige wird im Einkaufszentrum Cityarkaden von einer ihr unbekannten Frau niedergestochen. Die 28-jährige Täterin soll ihr Opfer im Bereich des Garagenausgangs mit einem Messer attackiert haben. Es könnte sich um einen versuchten Handtaschenraub handeln, die genauen Hintergründe der Tat sind aber noch unklar.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:

“Bei der Täterin soll es sich um eine geistig abnorme Rechtsbrecherin handeln. Das Opfer hatte Glück. Die Frau hat zwar Verletzungen an den Händen und im Gesicht erlitten, zum Glück aber keine lebensgefährlichen Wunden.“

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"