Frau bestiehlt sterbenden Mann

(21.01.2018) Komplett skrupellos: Die Wiener Polizei fahndet jetzt nach einer Frau, die einem im Sterben liegenden Pensionisten über 8.000 Euro gestohlen haben soll!

Frau bestiehlt sterbenden Mann 1

Die Unbekannte soll dem 85-Jährigen in einem Wiener Krankenhaus die Bankomatkarte inklusive dem dazugehörigen Code geklaut haben.

Daniel Fürst von der Wiener Polizei:
"Insgesamt hat die Polizei bei den Auswertungen 18 Behebungen im Wiener Bezirk Ottakring und vier Behebungen in Kroatien aufzeichnen können. Die Tatverdächtige ist beim Geldabheben bei den diversen Bankomaten gefilmt worden. Nach ihr wird jetzt auf Hochtouren gefahndet."

Frau bestiehlt sterbenden Mann 2

Die Polizei hat ein Foto der Frau, das sie beim Beheben des Geldes zeigt, veröffentlicht. Sie wird wegen gewerbsmäßigen Diebstahls gesucht.

Sachdienliche Hinweise zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Person sowie Angaben über mögliche weitere Opfer werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310 DW 25620 oder unter 01-31310 DW 25800 erbeten.

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien