Frau fängt Feuer

Beim Zigarette anzünden

(28.07.2021) Eine Linzerin hat Dienstagabend beim Anzünden einer Zigarette ihre Kleidung mit angesteckt. Die 61-Jährige erlitt schwere Verbrennungen und wurde ins AKH Wien geflogen. Sie hatte offenbar nicht bemerkt, dass ihr Nachthemd Feuer gefangen hatte. Erst als es heftig brannte, riss sie es sich vom Leib. Im Bad brach sie dann zusammen. Ihr Mann, der nach einer Operation bereits im Bett war, hörte erst gegen Mitternacht das Wimmern der Frau und alarmierte die Rettung, so die Polizei.

(fd/apa)

52kg Trüffel beschlagnahmt

Flgh Wien: Trüffel müffelt

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet

Bon Jovi approved

Jake und Millie sagen "ja"

Klimaaktivisten: Hungerstreik

Berliner verzichten fürs Klima