Frau in NÖ tot gefunden

Update: Ehemann festgenommen

(25.08.2022) Nach der Entdeckung einer Toten Mittwochfrüh in einem Einfamilienhaus in Oberwaltersdorf (Bezirk Baden) ist der Ehemann der 57-Jährigen festgenommen worden. Laut Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner besteht "dringender Tatverdacht". Der 64-Jährige hatte angegeben, das Opfer gefunden zu haben und war zunächst als Zeuge geführt worden.

Der nunmehr Verdächtige hatte anfangs nicht einvernommen werden können. Er hatte Polizeiangaben zufolge geschockt reagiert und psychologische Betreuung erhalten. Eine erste Befragung sei nun bereits durchgeführt worden, sagte Schwaigerlehner.

Ermittlungen waren im Gange. "Es sind noch weitere Vernehmungen ausständig", betonte der Sprecher. Über die erfolgte Festnahme hatte am Donnerstag auch der "Kurier" online berichtet.

Die 57-Jährige erlitt Stichverletzungen im Kopfbereich. Wegen Auffindungssituation und Spurenlage war von Beginn an von einem Gewaltverbrechen ausgegangen worden.

(apa/makl)

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt