Frau steckt in eigenem Sofa fest

Kurioser Feuerwehreinsatz in Wien: In der Seestadt steckt eine Frau in ihrem Sofa fest und kann sich nicht mehr selbstständig befreien. Ihre Hand steckt zwischen Sitz- und Rückenfläche fest.

Zum Glück liegt ihr Smartphone in der Nähe und sie kann die Einsatzkräfte alarmieren. Jürgen Figerl von der Wiener Berufsfeuerwehr:

"Die Befreiung war unspektakulär. Mit Muskelkraft konnte die Rückenlehne nach hinten gedrückt und die Frau befreit werden. Wie sie aber in diese Position gekommen ist, wissen wir nicht. Sie hat sich aber zum Glück nicht verletzt!"

Adler von Krake umschlungen

Video zeigt seltenen Kampf

Brille um 165.000 Euro

Hohe Summen bei Online-Auktion

Christbaum gegen Straßenmusik

Kuriose Maßnahme in Wien-Floridsdorf

3 Mädchen in Wohnung attackiert

Salzburger festgenommen

Strache aus FPÖ ausgeschlossen

Es ist fix!

Männer aus Schnee befreit

Facebook-Video rettet Leben

Heute erste Shisha-Demo

Es geht um tausende Jobs

Krass, wonach viele User suchen

Die Pornhub-Statistik ist da