Frau mit Eisenstange verprügelt

Freund in Haft

(20.10.2021) Die eigene Freundin mit einer Eisenstange verprügelt. Eine Brutalo-Attacke in Innsbruck sorgt für Entsetzen. Im Zuge eines Beziehungsstreits soll ein Mann seine Lebensgefährtin mit einer Metallstange schwer zugerichtet haben. Zunächst soll sich das Opfer nicht einmal getraut haben Hilfe zu holen. Erst einen Tag später soll die Frau ihre Mutter informiert haben. Diese hat daraufhin sofort Polizei und Rettung alarmiert, das Opfer ist ins Krankenhaus gebracht worden.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Im Spital sind zahlreiche Hämatome am ganzen Körper und schwere Verletzungen im Bereich eines Arms festgestellt worden. Die Frau ist stationär aufgenommen worden. Der mutmaßliche Täter ist verhaftet worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Impfverweigerung: 7200€ Strafe

Gesetzesentwurf

Im TV: Reporterin belästigt

Nach Fußballspiel

Ministerium zeigt Pornos

Auch eine Art "Verkehr"

Raser ausgeforscht!

Jungendliche gestehen.

Quarantänepflicht gebrochen!

Paar flieht aus Hotelzimmer.

Omikron-Verdacht in Vorarlberg

Ergebnis steht noch aus

Anwalt zeigt alle an!

Nach ORF-Gala

Omikron bestätigt!

Ergebnisse liegen vor