Frau rast in Horner Spital

(16.01.2018) Es wird schon vom Wunder von Horn gesprochen! Eine Frau crasht am Vormittag mit ihrem Mercedes durch eine massive Glas-Schiebetür mitten in die Unfallabteilung des Horner Krankenhauses in Niederösterreich! Es handelt sich dabei um eine 84-jährige Taxlerin, die Krankentransporte durchführt.

Frau rast in Horner Spital 1

Die Frau und zwei weitere Fahrzeuginsassen bleiben bei dem Unfall unverletzt. Es gibt aber zehn Leichtverletzte, die sich im Wartebereich des Spitals befunden haben. Laut Polizei soll die ältere Lenkerin das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt haben.

Eine Augenzeugin schildert im KRONEHIT-Interview die schreckliche Situation...

Frau rast in Horner Spital 2

Augenzeugin Renate Knorr ist noch immer geschockt:
"Wir haben im ersten Moment gedacht, dass eine Decke eingestürzt ist. Ich bin sofort auf und habe um die Ecke geschaut. Da habe ich dann den Mercedes mitten im Eingangsbereich stehen gesehen, dort wo wir vor wenigen Minuten noch gegangen und andere Patienten gesessen sind. Man hat ja auch befürchtet, dass ein Mann unter dem Auto begraben wurde, aber das hat sich zum Glück als nicht richtig herausgestellt. Der Patient wurde nämlich samt seines Sessels weggeschoben und um die Ecke gedrückt, deshalb hat man ihn nicht gleich gesehen. Es grenzt wirklich an ein Wunder, dass niemand schwerer verletzt wurde. Denn es sind riesige Glasbrocken und Metallteile der Türe durch die Gegend geflogen. Das ist wirklich unglaublich."

Frau rast in Horner Spital 3

Hier siehst du Fotos zu dem Unfall:

Pinguine „erobern“ die Stadt

in Chicago

Holzpenis im Allgäu weg

Ersatz muss her

Neujahrskonzert findet statt

Orchester spielt ohne Publikum

Geldkassette mitgenommen

Fahndung in Wr. Neustadt

Zur Aufklärung: Vulva-Kalender

"Vielfalt zwischen Beinen"

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Waschbär bricht in Modehaus ein

Schneechaos in Österreich

Dauereinsatz

Koalababy verlässt Beutel

Neuigkeiten aus Schönbrunn