Frau schneidet Mann Penis ab

Nach Vergewaltigungsversuch

(04.02.2020) Eine Frau hat einem Mann bei einem Vergewaltigungsversuch den Penis abgeschnitten! Zu diesen Szenen ist es in Pakistan gekommen. Laut Polizei hat ein Mann versucht, eine 25-jährige Frau zu vergewaltigen. Diese ist allein zuhause gewesen, als plötzlich ein Mann in ihr Haus in der zentralpakistanischen Proviz Punjab gestürmt ist.

Die Frau ist in die Küche geflüchtet. Als er versucht hat, sie zu überwältigen, hat sie das Messer geschnappt und ihm damit Penis und Hoden abgeschnitten. Der Angreifer befindet sich zur Behandlung in der Stadt Faisalabad in einem Krankenhaus. Der 28-Jährige wird vernommen, sobald sich sein Zustand verbessert hat.

Viele Vergewaltigungsopfer in Pakistan

In Pakistan werden Angaben der Menschenrechtskommission zufolge jährlich hunderte Frauen vergewaltigt. Die Täter werden wegen schwacher Gesetze und komplizierter Strafverfahren nur selten bestraft.

Frauen zeigen Vergewaltigungen oft nicht an, um sich in der konservativ geprägten Gesellschaft keinen Verurteilungen oder Beschämungen auszusetzen. Der Frauenrechtlerin Farzana Bari zufolge werden Vergewaltigungsopfer in dem Land immer wieder von der Gesellschaft beschuldigt.

(mt/apa)

Beginn der 2. Corona-Welle?

Zahlen machen Sorge

Taubenmörder in Klagenfurt

Irrer schießt wild auf Vögel

Rassismus-Vorwurf gegen Lokal

Wiener Wirt wehrt sich

Zwingt Männer in die Knie

unbekannter Serientäter

2 Tote bei Badeunfall

Ehepaar verunglückt

OÖ: Lokale Schulschließungen

++ Breaking News ++

++ Breaking News ++

Reisewarnung für Westbalkan

Maturastreich mit Folgen

Rektorin droht mit Anzeigen