Frau sprang aus 5. Stock

wegen Zimmerbrand

(30.07.2020) Dramatischer Vorfall in Wien-Favoriten! Heute Morgen ist eine Frau auf der Flucht vor einem Zimmerbrand aus dem fünften Stock gesprungen. Sie starb wenig später im Spital.

Die Wiener Berufsfeuerwehr wurde heute in den frühen Morgenstunden zu einem Zimmerbrand in der Karplusgasse gerufen. Auf der Wiese vor dem Haus fanden die Einsatzkräfte eine schwerverletzte Frau. Sie war offenbar aus einem Fenster im fünften Stock gesprungen. Wie die Feuerwehr am Donnerstag berichtete, schlugen Flammen aus dem fünften Stock des Wohnhauses und aus einem weiteren Fenster drang dichter Rauch. Die Einsatzkräfte versuchten die Verletzte zu reanimieren. Sie wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Dort erlagt die Frau jedoch schließlich ihren Verletzungen.

Ein Mann und Kinder konnten die brennende Wohnung noch rechtzeitig verlassen. Zwei weitere Bewohner des Hauses wurden von den Einsatzkräften ins Freie gebracht und an die Berufsrettung Wien übergeben. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bisher noch unklar. Das Landeskriminalamt Wien übernahm die Ermittlungen.

(ap)

Russische Fakenews

Gefälschte Cover & Co

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'