Frau sticht auf Ex-Freund ein

Familiendrama in Graz

(29.01.2019) Blutiges Familiendrama in Graz! Eine 24-Jährige soll auf ihren Ex-Lebensgefährten eingestochen haben. Der Mann soll gerade die beiden gemeinsamen Kinder (2 und 3 Jahre) wieder nach Hause gebracht haben. Dann dürften die Ex-Partner in Streit geraten sein. Schließlich soll die Frau dem 23-Jährigen ein Jausenmesser in den Rücken gerammt haben.

Der Schwerverletzte hat sich daraufhin von einem Taxi ins Krankenhaus bringen lassen, sagt Alexander Petrisch von der Steirerkrone:
“Der Mann hat großes Glück gehabt. Es sind bei der Messerattacke keine wichtigen Organe verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass die beiden die ganze Sache vertuschen wollten.“

Die ganze Story findest du auch auf krone.at

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten

Terroranschlag: 7 Tote

auf Synagoge in Jerusalem

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!