Frau sticht auf Ex-Freund ein

Familiendrama in Graz

(29.01.2019) Blutiges Familiendrama in Graz! Eine 24-Jährige soll auf ihren Ex-Lebensgefährten eingestochen haben. Der Mann soll gerade die beiden gemeinsamen Kinder (2 und 3 Jahre) wieder nach Hause gebracht haben. Dann dürften die Ex-Partner in Streit geraten sein. Schließlich soll die Frau dem 23-Jährigen ein Jausenmesser in den Rücken gerammt haben.

Der Schwerverletzte hat sich daraufhin von einem Taxi ins Krankenhaus bringen lassen, sagt Alexander Petrisch von der Steirerkrone:
“Der Mann hat großes Glück gehabt. Es sind bei der Messerattacke keine wichtigen Organe verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass die beiden die ganze Sache vertuschen wollten.“

Die ganze Story findest du auch auf krone.at

KPÖ auf Platz Eins

Erdbeben bei Graz-Wahl

D: Erste Wahlprognose

Kopf-an-Kopf-Rennen

Wahlschluss in OÖ

Erste Hochrechnung

"Ehe für alle"

Abstimmung Schweiz

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom