Frau und Baby von Grizzly getötet

(29.11.2018) Es muss das absolut schlimmste Erlebnis für diesen Kanadier gewesen sein: Vor seiner Hütte in der Wildnis der Provinz Yukon stößt er auf die Leichen seiner Frau und der zehn Monate alten Tochter. Die beiden waren dort zurückgeblieben und dürften bei einem Spaziergang von einem Grizzlybären getötet worden sein. Auch der Vater ist auf dem Weg zurück von dem Tier angefallen worden, konnte es aber erschießen.

Freunde und Familie sind fassungslos, Rene Lapierre sagt zum kanadischen Sender Global News:
“ Es ist so unfassbar. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie er sich gefühlt haben muss, als er zur Hütte zurück ist und seine tote Familie dort vorgefunden hat. Es muss so schrecklich gewesen sein.“

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt