Frau von Auto überrollt

Wagen ins Rollen gekommen

(10.10.2022) Eine Steirerin ist am Montag bei Graz in der Früh beim Versuch, ihren wegrollenden Pkw zu stoppen, eingeklemmt worden und ums Leben gekommen. Die Pensionistin hatte beim Aussteigen aus ihre Wagen laut Polizei offenbar vergessen, das Automatikgetriebe auf Parkstellung zu schalten. Sie wollte das Auto noch anhalten, stürzte aber und wurde zwischen dem Fahrzeug und einem große Stein am Straßenrand eingeklemmt.

Die 81-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung hatte gegen 9.00 Uhr ihren Pkw auf der Wundschuhstraße (L380) in Fahrtrichtung Unterpremstätten angehalten, um Bekannte einsteigen zu lassen. Sie stieg dabei aus dem Fahrzeug, vergaß jedoch das Automatikgetriebe auf die Parkstellung "P" zu schalten. Der Pkw setzte sich in Bewegung, die 81-Jährige lief kurz hinter bzw. neben dem Wagen her, kam jedoch zu Sturz. Gleichzeitig prallte der rollende Wagen auf der Fahrerseite gegen einen großen Stein. Die 81-Jährige wurde zwischen Pkw und Stein eingeklemmt. Trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen starb sie noch an der Unfallstelle, wie die Landespolizeidirektion mitteilte.

(FJ/APA)

Alles ist Möglich!

5-fachjackpot mit 5,5 Mille!

EU: Gewalt im Westjordanland

Und...Luftabwehr für Ukraine

Teichtmeister vor Gericht

Klage auf Schadenersatz

Höllenmond im Überblick

Jupiters Mond io ganz nah

Auto rast in Geburtstagsparty!

2 Kinder tot und 9 verletzt!

Porsche ohne Führerschein!

Star kann Preis nicht nutzen!

Wird René Benko vorgeführt?

COFAG: Absagen spielt's nicht!

Pitbulls beißen Kind tot!

13 Monate alter Bub verstorben