Frau von Hund angefallen!

69-Jährige schwer verletzt

(18.04.2024) Die Wucht des Angriffs hat die Frau auf die Straße befördert! Im Salzburger Pinzgau ist eine 69-jährige Frau von einem Hund attackiert und in den Oberschenkel gebissen worden. Die Einheimische kam dabei zu Sturz und schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf. Der Hundehalter kam sofort dazu und trennte das Tier von der Frau. Diese wurde verletzt ins Krankenhaus Zell am See gebracht, informierte die Polizei.

Hund schützt sein Revier

Die Frau war in Uttendorf bei einem Spaziergang an einer offenstehenden Holzhütte vorbeigekommen, aus der plötzlich der Hund heraussprang und sofort auf die 69-Jährige losging. Die Frau wurde sowohl durch den Biss als auch durch den Sturz verletzt. Der 30-jährige Hundehalter suchte nach dem Zwischenfall mit seinem Vierbeiner einen Tierarzt auf, der die nach einem Biss erforderlichen Untersuchungen durchführte.

(fd/apa)

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien