Frauen wollen Autofahren!

(26.10.2013) Aufregung in Saudi Arabien – denn landesweit rufen Frauen zu etwa auf, das eigentlich verboten ist: Autofahren.

Das islamische Land ist das letzte weltweit, in dem Frauen keinen Führerschein machen dürfen. Frauenrechtlerinnen haben am 26. Oktober deshalb einen Aktionstag ausgerufen. Frauen sollten Autos lenken und Fotos sowie Videos von sich posten.

Regierung und Polizei kündigten an, hart gegen die Aktion vorzugehen und schwere Strafen zu verhängen. Manal Al-Sharif ist vor zwei Jahren bereits länger als eine Woche im Gefängnis gesessen, wie sie gegen über CNN sagt.

Mittlerweile bin ich in die Vereinigten Arabischen Emirate umgezogen und lebe in Dubai. Das Kennzeichen auf meinem Auto habe ich aber nicht gewechselt. Denn ich hoffe noch immer darauf zurück nach Saudi-Arabien fahren zu können - selbst am Steuer. Ich gebe solange nicht auf, bis die erste Frau ihren Führerschein hat.

Aus Angst vor dem harten Vorgehen der Behörden ist die Aktion zwar abgesagt worden, doch die Frauen in Saudi-Arabien haben eines erreicht: Aufmerksamkeit und Diskussionen über das für sie so wichtige Thema.

Sieh' hier das Video von Manal Al-Sharif, für das sie über eine Woche ins Gefängnis musste.

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen

Immer mehr österreichische Touris

Pfingsten in Lignano

Putin bereit zu Waffenruhe

Das berichtet ein Insider

Lieferkettengesetz abgesegnet

Grünes Licht von EU-Staaten