Frauenmord in Oberösterreich

Beziehungsstreit eskaliert

(28.07.2020) In Neustift im Mühlkreis im Bezirk Rohrbach soll ein Mann seine Lebensgefährtin ermordet haben. Der 60-Jährige hat nach der Tat selbst den Notruf gewählt.

Was ist passiert: Der Mann soll seine 59-jährige Freundin in einer Hütte im Wald durch "Gewalt gegen den Hals" getötet haben. Danach ist er zu einem Kraftwerk in der Nähe der Hütte gegangen, von wo aus er schließlich die Polizei verständigt haben soll.

Als die Beamten eintreffen, sitzt der Mann auf einer Kraftwerksmauer. Mit Hilfe von Passanten und Rettungskräften wurde der 60-Jährige festgenommen. Der Hintergrund dürfte ein Beziehungsstreit gewesen sein. Details sind derzeit noch nicht bekannt!

(CJ)

Sportjournalist stirbt bei WM

Argentinien gegen Niederlande

Polizei auf Christkindlmärkten

Gegen Diebstähle

Korruption im EU-Parlament?

Vizepräsidentin in Haft

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise