Freibäder drohen mit Schließung

Besucher seien zu unvorsichtig

(01.08.2020) Sperren ein paar Freibäder jetzt wieder zu? Nachdem die Zahl der Coronafälle in den vergangenen Wochen angestiegen ist, wird nun heftig über die Sicherheit in den Freibädern diskutiert.

Der Bürgermeister von Eichgraben in Niederösterreich beklagt etwa, dass sich immer weniger Besucher an die gesetzlichen Vorschriften halten würden – obwohl man sie sogar extra darauf hinweise. Genau das sei auch der Grund, weshalb man darüber nachdenke, das Freibad wieder zu schließen.

Vorerst möchte man aber noch nicht so drastische Maßnahmen ergreifen und lieber noch mehr auf die Einhaltung der Verordnungen achten. Zudem gilt im Wienerwaldbad Eichgraben ab heute (1. August) eine Besucherbeschränkung auf 400 Badegäste und das Sitzen am Beckenrand ist verboten.

(CJ)

Doping-Sperre wegen Sex?

Interessante Theorie

Rakete trifft fast Botschaft

Mitarbeiter in Sicherheit

Tiefststand seit Oktober!

Weiter positiver Trend

China landet auf Mars

Nächster Meilenstein

Ausgangssperren enden

Nach über sechs Monaten

Nicht alle Impfstoffe gültig!

Test trotz Impfung!

Katze springt aus 5.Stock!

Heftiges Video!

Zwei F-1 Rennen in Spielberg

Als Türkei-Ersatz