Freiwild Frau? Schock-Experiment!

(04.11.2015) Betrunkene Frauen sind Männern beinahe hilflos ausgeliefert. Das zeigt ein schockierendes Videoexperiment, das durch die Sozialen Netzwerke geht. In der spanischen Hauptstadt Madrid engagiert ein Suchtzentrum eine Schauspielerin. Sie soll mitten am Tag, mitten in Madrid die Betrunkene spielen. Untersucht werden soll, wie Männer in der Umgebung reagieren. Und: Fast ausnahmslos wollen sie die junge Frau zum Weitertrinken animieren, wollen sie mit in ihr Hotel nehmen oder werden mitten auf der Straße zudringlich.

Studienleiter Jose Miguel Gaona:
„Das Enttäuschendste am Experiment ist, dass wir die harmlosen Situationen gar nicht herausschneiden MUSSTEN. Also die, wo jemand der betrunkenen Frau geholfen hätte. Warum? Weil niemand auch nur ansatzweise wirklich helfen WOLLTE. Dabei hätte sie doch nur ein Taxi oder so etwas gebraucht.“

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch

Frontalcrash im Weinviertel

Vater tot Kinder verletzt!