Fremder spricht Kinder an

Schon wieder in Tirol

(27.09.2023) Bitte, halte die Augen offen! In Osttirol ist heute erneut angezeigt worden, dass ein unbekannter Mann auf der Straße drei Kinder angesprochen und ihnen Süßigkeiten angeboten hat. Der Vorfall soll sich in der Früh am Schulweg in Lienz ereignet haben. Der Mann wurde von einem Kind als grauhaarig beschrieben, er soll ein blau-weißes Hemd getragen haben. Erst gestern hatte die Polizei von ähnlichen Fällen berichtet und um Hinweise gebeten.

Komische Vorkommnisse

In Innervillgraten sollen im September mehrmals Kinder angesprochen worden sein. Ein Buslenker sowie zwei Mütter meldeten sich deswegen bei der Polizei und gaben an, dass es sich dabei um zwei dunkelhäutige Männer in einem schwarzen Pkw mit ausländischem Kennzeichen gehandelt habe. Die Kinder lehnten die angebotenen Süßigkeiten ab und fuhren mit dem Fahrrad nach Hause. Außerdem berichtete ein Elfjähriger von zwei Unbekannten, die neben einem Spielplatz mit einem "pistolenähnlichen Gerät" etwas abgefeuert hätten. Wenn du etwas ungewöhliches bemerkst, bitte melde dich gleich bei der Tiroler Polizei.

(fd/apa)

Bühneneinsturz: Mind. 5 Tote

Horrorszenen in Mexiko

Volle Fahrt voraus!

Furiosa: A Mad Max Saga

Joost ESC Skandal

Prozess im Juni

Jessica Biels Leidensweg

Probleme beim Schwangerwerden

Zuschauerin gedemütigt

SWR distanziert sich von Pocher

Notlandung in Bangkok

Ein Passagier tot, 71 verletzt

Antarktis-Schelfeis

Eisberg in Größe Wiens ist weg

Einbrecherkönig ausgeraubt

Wien: Mit K.o.-Tropfen betäubt