11 Fakten übers Fremdgehen

Das Böse ist verführerisch. Obwohl Fremdgehen für die meisten mehr als verpönt ist, hat es doch jeder Dritte schon einmal getan. Wir haben die schrägsten Fremdgeh-Fakten für dich zusammengetragen.

Lies unten weiter.

Ist Fremdgehen Veranlagung und gibt es einen Tag, an dem die Menschen öfter fremdgehen als an anderen? Klick dich durch unsere spannenden Fakten!

Fakt 11: Das Fremdgeh-Gen

Es ist tatsächlich wissenschaftlich erwiesen. Die Bereitschaft, fremdzugehen ist angeboren! Das sogenannte „DRD4-Gen“ soll zum Seitensprung verführen. Sind wir diesem Gen also hilflos ausgeliefert?

Unten liest du weiter!

Als eine Ausrede gilt das Gen aber nicht! Erst durch das soziale Umfeld wird dieses Gen auch „aktiviert“.

Vorsicht vor dem weiblichen Geschlecht heißt es beim nächsten Fakt.

Fakt 10: Frauen sind die besseren Lügner

Auch wenn es nichts ist, auf das man stolz sein sollte: Frauen betrügen einfach besser. Für ihre Schwäche in Sachen Lügen können die armen Männer aber nicht einmal was…

Unten geht’s weiter!

Durch das Fremdgehen steigt der Testosteronspiegel beim Mann, was ihn besonders selbstsicher, aber gleichzeitig auch unvorsichtiger macht.

Ob die Schönheit beim Fremdgehen eine Rolle spielt, erfährst du hier.

Fakt 9: Attraktivitätsunterschied

Ein kleiner Lichtblick für alle betrogenen Frauen: Männer betrügen ihre Freundinnen meist mit weniger attraktiven Frauen. Umgekehrt gilt das Ganze aber nicht unbedingt …

Scroll dich weiter!

Frauen sind da etwas anspruchsvoller und suchen sich für Affären Männer, die attraktiver sind als der eigentliche Partner.

Was dir eure Beziehungsdauer übers Fremdgehen verrät, erfährst du weiter unten!

Fakt 8: Beziehungsdauer

Aufgepasst! Ab dem dritten Beziehungsjahr steigt die Gefahr eines Seitensprungs. Für die hoffnungslosen Romantiker gibt es trotzdem gute Nachrichten…

Unten liest du weiter!

Ab dem zehnten Beziehungsjahr sinkt die Wahrscheinlichkeit nämlich wieder. Das ist doch ein Grund durchzuhalten ;)

Fakt 7: Der Seitensprung-Mittwoch

Es gibt ihn! Den Tag in der Woche, wo am häufigsten fremdgegangen wird. Es ist der Mittwoch, genauer gesagt zwischen 17 und 19 Uhr. Dass da die meisten im Büro sitzen, hat seinen Grund…

Lies unten weiter!

Rund 60 % der Affären beginnen nämlich am Arbeitsplatz. Der Seitensprung-Mittwoch scheint also kein Gerücht zu sein.

Gleich geht es weiter mit Fakt 6.

Fakt 6: Einmal untreu, immer untreu

Ganz nach dem Motto „Einmal ist keinmal“ führt ein Fehltritt leider oft zu mindestens einem weiteren Seitensprung. Dabei ist das Geschlechterverhältnis recht ausgeglichen…

Unten geht’s weiter.

Die Frauen stehen den Männern in Sachen Fremdgehen um nichts nach. Sowohl bei einmaligen Fehltritten als auch bei Wiederholungstätern ist das Geschlechterverhältnis relativ ausgeglichen.

Gibt es Sternzeichen mit Seitensprung-Gefahr?

Fakt 5: Schau in die Sterne!

Ob Widder, Fisch oder Skorpion – das Sternzeichen von deinem Schatz verrät dir, ob er gefährdet ist fremdzugehen. Welche Sternzeichen notorische Fremdgeher sind, erfährst du weiter unten.

Scroll schnell runter!

Bei Fisch-Männern und bei Widder-Frauen sollte man besonders gut aufpassen. Diese Sternzeichen neigen sehr dazu fremdzugehen. Aber auch die Krebs-Männer und die Zwillings-Damen haben es faustdick hinter den Ohren.

Gleich geht’s weiter mit Fakt Nummer vier.

sternzeichen 611

Fakt 4: Eine Frage des Alters

Wer meint, die Jugend sei die Zeit der Sünde – weit gefehlt! Frauen gehen im Durchschnitt mit 45 Jahren besonders viel fremd, Männer sogar erst mit 55 Jahren.

Unten liest du weiter.

Was dahinter steckt, wissen wohl nur die betreffenden Personen. Möglich ist alles, von Midlife-Crisis bis hin zur waschechten Ehekrise.

Scroll weiter zu Fakt Nummer drei.

Fakt 3: Schlechtes Gewissen

Ein Trostpflaster für alle Betrogenen da draußen: Zwei von drei Beziehungsausreißern bereuen ihre Abenteuer außerhalb des gemeinsamen Bettes.

Scroll dich runter!

Mit der richtigen Entschuldigung und einer fetten Portion Reue steht dann auch einer Versöhnung nichts mehr im Wege ;)

Richtig schmerzhaft wird’s beim nächsten Fakt.

Fakt 2: Unfälle

Das nennt man dann wohl Karma! Die Hälfte aller Penisbrüche passiert nämlich beim Fremdgehen. Diese Unfälle sind wohl der Hektik geschuldet, die man hat, wenn die Angst groß ist, erwischt zu werden.

Scroll dich weiter!

Da sollte man dann doch lieber einen Gang zurückschalten…oder das nächste Mal einfach brav bleiben ;)

Hier geht's weiter zum letzten Fakt.

Fakt 1: Große Tatsachen

Da heißt es immer, alle Frauen wollen große Männer. Lässt du auch jeden abblitzen, der unter 1,80 Meter groß ist? Dann lies besser mal weiter ...

Lies unten weiter!

Männer, die nämlich größer als 1,77 Meter sind, neigen eher dazu, fremdzugehen als kleinere Männer.

Gefällt dir die Story? Dann teile sie mit deinen Freunden!

3,2 Promille: Frau angehalten

„Das war nur ein Bier!“

E-Scooter löst Großbrand aus

Akku defekt

iOS 13: Release trotz Lücke

Apple nimmt Fehler in Kauf

NR-Sitzung: Mega-Wahlkampfshow

Alle gegen Kurz?

Arnoldstein: 4. Bombendrohung

Und noch immer keine Spur

Herbst: Spinnenalarm im Haus

Und zwar die richtig großen

Drei Teenager erschossen

Vorfall in Georgia

Mann mit heißem Öl übergossen

NÖ: Frau dreht durch