Frau mit Pistole geschlagen

Täter wurde gefasst

(10.09.2021) Ein 59-jähriger Wiener, der seine Partnerin im Bezirk Baden in Niederösterreich mit einer Pistole geschlagen und ihr gedroht haben soll, ist nun gefasst worden.

Mit Waffe geschlagen

Die Frau hat schreckliches durchleben müssen. Ihr Freund soll ihr am 13. August mehrmals mit einer illegal besessenen Waffe ins Gesicht geschlagen haben. Nachdem er ihre Wohnung verwüstet hat, hat er sie gezwungen, mit ihm nach Wien zu fahren. Nachdem die 55-Jährige Anzeige erstatten hat, tauchte der Täter unter.

Hinweis

Nachdem die Polizei dann am Mittwoch ein Fahndungsfoto veröffentlicht hat, haben die Beamten einen Hinweis erhalten, der sie bereits am Donnerstag zu dem gewalttätigen Mann geführt hat. Er ist festgenommen worden. Körperverletzung, Freiheitsentziehung, Nötigung und gefährliche Drohung lauten die Vorwürfe gegen ihn.

(VK)

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation

OÖ: 10-Jährige umgefahren!

Am Schulweg von PKW erfasst

Tirol: Hafermilch-Werbespot

Großer Ärger bei Landwirtinnen

Personalmangel in der Gastro

AK-Studie: Selbst verschuldet?

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen