Freundin mit Gürtel gewürgt

Polizei verhaftet 29-Jährigen

(06.04.2020) Dramatischer Vorfall in Wien-Favoriten! Im Zuges eines Streits hat ein 29-Jähriger seiner 25-jährigen Lebensgefährtin damit gedroht sie umzubringen. Er hat sie daraufhin, sowohl mit den Händen, als auch mit einem Gürtel gewürgt. Das hat die Landespolizeidirektion Wien am Montag bekanntgegeben. Der Mann soll unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gestanden haben.

Den 29-Jährigen sollen schließlich die Kräfte verlassen haben, woraufhin seine Lebensgefährtin sich befreien und flüchten konnte. Die Polizei hat den Mann mit österreichischer Staatsbürgerschaft in der Wohnung festgenommen. Er hat keinen Widerstand geleistet. Gegen den Tatverdächtigen sind für drei Örtlichkeiten Betretungsverbote ausgesprochen worden, da er bereits zuvor telefonisch seinen Halbbruder und seine Mutter gefährlich bedroht hatte. Der Mann befindet sich nun in Haft.

(ap)

Lehrer-Video wird "viraler Hit"

Besonderer Gruß an die Schüler

CoV-Krise trifft Frauen härter

Mehr Arbeitslosigkeit & Stress

Impf-Charge eingezogen

Nach Todesfall in NÖ

Versicherungssitz gestürmt

Wilde Szenen bei Corona-Demo

Gold für Lamparter/Greiderer

ÖSV-Duo gewinnt Team-Sprint

Krankenschwester verstirbt

Nach AstraZeneca-Impfung

Schwebendes Schiff gesichtet!

Foto gibt Rätsel auf

Basketball-Star jetzt Wrestler!

Shaquille O'Neill dreht auf!