Friedensnobelpreis verliehen!

Nicht an Greta Thunberg

(11.10.2019) Der Friedensnobelpreis ist vergeben und er geht nicht an die 16-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg. Der äthiopische Ministerpräsident Abiy Ahmed bekommt in diesem Jahr den Friedensnobelpreis. Er wird für seinen Einsatz für Frieden und internationale Zusammenarbeit und vor allem für seine Initiative zur Lösung des Grenzkonflikts mit dem äthiopischen Nachbarland Eritrea ausgezeichnet. Das gab das norwegische Nobelkomitee am Freitag in Oslo bekannt. Die Auszeichnung ist mit 830.000 Euro dotiert. Im letzten Jahr haben der kongolesische Arzt Denis Mukwege und die irakische Menschenrechtsaktivistin Nadia Murad die Auszeichnung erhalten für ihren Kampf gegen sexuelle Gewalt als Kriegswaffe.

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku