Friseur: Wann kommt 3G?

"Fühlen uns vergessen"

(07.02.2022) Hat die Regierung etwa auf die Friseure vergessen? Die sogenannten körpernahen Dienstleister fühlen sich in Sachen Corona-Lockerungen ein wenig im Regen stehen gelassen. Denn es fehlt ihnen momentan ein fixes Datum für den Switch von 2G auf 3G. Der Handel darf ja am 12. Februar lockern, Gastronomie und Hotellerie am 19. Februar. Die körpernahen Dienstleister werden nicht erwähnt.

Zwar dürfen Friseur und Co. normalerweise immer zeitgleich mit dem Handel lockern, eine fixe Zusage hat man aber bis jetzt nicht, kritisiert Österreichs Friseur-Bundesinnungsmeister Wolfgang Eder:
"Wir haben schon seit Anfang letzter Woche nichts mehr gehört. Unsere Kundinnen und Kunden rufen an und wollen Termine. Wir wissen aber einfach nicht, ob und wann wir tatsächlich wieder auf 3G wechseln dürfen. Wir fordern jetzt ganz dringend Klarheit!"

(mc)

Schwimmerin entdeckt Leiche

Toter im Südburgenland

Wieder Schüsse in den USA

Mehrere Tote

Elfjährige schwer verletzt

Unfall in Wien

Österreich gewinnt 3:1!

Gegen Polen

Stromausfälle in Osteuropa

Montenegro, Kroatien & mehr

Waldbrände in der Türkei

Tote und dutzende Verletzte

USA verbietet Kaspersky

Virenschutzsoftware aus RUS

Betrüger locken mit Fake-Jobs

AK warnt vor Gaunern