Fritzl bald auf freiem Fuß?

Aufregung um Psycho-Gutachten

(13.01.2024) Könnte der Horror-Verbrecher Josef Fritzl bald freikommen? Ein neues Psycho-Gutachten über den mittlerweile 90-jährigen sorgt aktuell für Aufregung. Demnach sei er mittlerweile quasi als „harmlos“ einzustufen. Denn: Wegen seiner fortschreitenden Demenz, seien keine strafbaren Handlungen mehr von ihm zu erwarten. Zudem kann er sich nur noch mithilfe eines Rollators fortbewegen, so die Linzer Gerichtspsychiaterin Heidi Kastner. Laut der Kronenzeitung sei er für völlig ungefährlich erklärt worden, was seine Freilassung bedeuten könnte.

Josef Fritzl hat über 24 Jahre seine Tochter in einem Kellerverlies eingesperrt, sie unzählige Male vergewaltigt und mit ihr sieben Kinder gezeugt. Das abscheuliche Verbrechen in Amstetten wurde im Jahr 2008 aufgedeckt und hat die ganze Welt erschüttert.

(JuF)

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City