Fuchs biss Kind

Erneuter Angriff in Hotel

(18.08.2020) Erneuter Fuchsangriff in Kärnten! In der Nacht auf Sonntag hat sich ein Fuchs in ein Hotelzimmer am Nassfeld bei Hermagor geschlichen und ein Kind in den Fuß gebissen. Das dreijährige Mädchen schlief dabei im Bett der Eltern. Diese erschraken und dürften so das Tier vertrieben haben. Das verletzte Kind wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Villach gebracht.

Bereits im Juli hatte es Fuchsbiss-Zwischenfälle bei Gästen des Hotels gegeben. Damals wurden ein 51-jähriger Mann und ein zehn Jahre alter Bub verletzt. Schon damals war der Fuchs nachts über offene Balkontüren in die Zimmer gelangt.

(APA/ap)

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö