Führerscheinprüfung mit 92!

Pensionist darf wieder fahren

(12.09.2019) Mit 92 Jahren die Führerscheinprüfung bestanden! Gustav Resch heißt der Niederösterreicher, dem jetzt dieses Kunststück gelungen ist. Die Reichweite seines kleinen “Graf Carello“-Elektromobils ist ihm zu gering gewesen. Daher hat er in der Fahrschule einen Theoriekurs besucht, acht Fahrstunden und einen Reaktionstest absolviert. Er hat bestanden - und darf jetzt mit einem Aixam-Leichtkraftwagen durch die Gegend fahren.

Und Resch ist stolz auf seine Leistung, wie er uns im Interview erzählt:
"Ich bin froh, dass ich bei der Prüfung durchgekommen bin. So einfach war das ja auch nicht. Aber ich habe die nötige Punktezahl erreicht und das ist sicher selten, dass man das mit 92 Jahren schafft."

Die erste Spritztour hat er bereits hinter sich:
"Am Sonntag bin ich insgesamt 50 Kilometer gefahren. Und das hat gut geklappt."

Gustav Resch im kronehit-Interview

0:00 / 0:00

OÖ: Biker bei Unfall getötet

17-Jähriger unter Schock

EU: Eiszeit bei Red Bull

Razzia: illegale Absprachen?

ÖGK: Krankenstände am Steigen

Sechs Millionen im Jahr 2022

Russischer Nachschub zerstört

Zug auf Krim attackiert

Klimakleber blockieren Linz

Autofahrer setzt sich auf Mann

Donald Trump vor Anklage?

NY bereitet sich vor

Mädchen zu Tode vergewaltigt

Wien: Erschütternder Prozess

Int.-Tag gegen Rassismus

"Zara": weniger Anzeigen