Fußball-Fieber!

Frauen-WM 2023

(19.07.2023) Es geht los! Die Frauen-WM startet am 20. Juli und bietet damit einiges an sportlicher Unterhaltung für den Sommer. Heuer kämpfen 32 Fußball-Teams in Australien und Neuseeland um den WM-Pokal.

Wer holt den Titel?

Österreich hat sich leider nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren können, unser Nachbar Deutschland dagegen schon. Acht Gruppen zu je vier Mannschaften spielen insgesamt mit, die beiden besten Mannschaften aus der Gruppe kommen ins Achtelfinale und treten gegen die beiden Erstplatzierten aus den anderen Gruppen im K.o.-Modus an. Der Favorit ist das Team aus den USA, es bleibt aber spannend, wer den Titel am 20. August in Sydney holen wird.

Bessere Bedingungen für Fußballerinnen

Dieses Mal schüttet die FIFA Prämien aus, die rekordverdächtig sind. Die „längst überfälligen“ Beträge sind diesmal so hoch wie noch nie, trotzdem noch immer nur ein Drittel des Männer-Preisgeldes. Das Gesamtbudget umfasst dieses Jahr um die 138 Millionen Euro. Gleiche Bezahlung für Frauen und Männer wird als Ziel für 2026/2027 angestrebt.

Adriana Lima sorgt für Schlagzeilen als WM-Botschafterin

Das Supermodel ist für dieses Mal als Botschafterin des Events ausgewählt worden, was bereits für Aufregung gesorgt hat. Vor allem Fußball-Fans kritisieren ihren Auftritt stark, da ihr Alltag normalerweise auf dem Laufsteg und nicht auf dem Fußballplatz stattfindet. Der Fußballspieler Christiano Ronaldo wurde als Gesicht für die Männer-WM ausgesucht, Adriana Lima ist dagegen eine interessante Auswahl für viele Sportler und Sportlerinnen. Das Model selbst scheint sehr glücklich über diese Neuigkeiten zu sein. „Ich freue mich sehr auf den Auftakt der Frauen-WM“, so die Schönheit auf Instagram.

(JH/APA)

Angeklagt wegen Fahren ohne Schein

Fährt mit Auto bei Anhörung

Alkolenker crasht in McDonalds

ohne Führerschein

52kg Trüffel beschlagnahmt

Flgh Wien: Trüffel müffelt

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet